SOX und Einhaltung gesetzlicher Bestimmungen

Wenn Sie Ihre SOX- und regulatorischen Anforderungen vorhersehbar und kostengünstig erfüllen möchten, haben wir Lösungen, die Ihren Anforderungen entsprechen. Wir verfügen über das Know-how, um Ihre Compliance-Anforderungen zu erfüllen, einschließlich:

SOX, 8. EU-Richtlinie, CFR21 Part 11, MaRisk, BaIT, BASEL II + III zum Beispiel. Unser Fachwissen ist in den letzten Jahren gewachsen und mit unserer AuditProof ™ -Methode können wir sicherstellen, dass Ihre Compliance-Ziele vollständig erfüllt werden. Wir können unsere Services und Gebühren so strukturieren, dass alle Ihre SOX-Anforderungen zu vorhersehbaren Kosten für Ihr Unternehmen erfüllt werden.

Mit unserer Compliance-Implementierungsmethodologie Auditproof unterstützen wir alle Arten von SAP-Non-SAP Implementierungen, -Rollouts und -Migrationen und bieten eine hervorragende Führung und Verwaltung von Meilensteinen und Ressourcenanforderungen in allen Compliance-Projekten.

Unser Digitaler Arbeitsraum erlaubt umweltfreundliche Unterstützung von einem bis mehreren Beratern, interdisziplinär, effizient und effektiv.

Einhaltung der Anforderungen an ein IKS zur Jahresabschlusserklärungen und Implementierung eines Gesamtkontrollumfelds.

Mithilfe der Risikobewertung können wir Sie bei der Erstellung Ihrer Dokumentation der identifizierten Prozesse und Kontrollaktivitäten unterstützen, die in Ihren Geltungsbereich fallen, und die Schlüsselkontrollen identifizieren. Im Rahmen der Auswahl der Schlüsselkontrollen bestimmen Sie den Umfang der Schlüsselkontrollen, die Prozesse und Aktivitäten die abgedeckt werden sollen, sowie die internen Kontrollen der Finanzberichterstattung (Jahresabschluss relevant) sowie die operativen oder IT. Compliance-Aktivitäten.

Abhängig von der Kritikalität des Systems und der Anwendungen müssen die Kontrollen regelmäßig auf ihre Wirksamkeit überprüft werden. Die Testergebnisse werden gemäß den Prüfungsanforderungen entworfen, ausgeführt und dokumentiert.

Die Implementierung der richtigen IT-Kontrollen erfordert Fachkenntnisse. Obwohl viele Unternehmen über die Fähigkeit zur internen Revision verfügen, fehlen vielen die internen Fähigkeiten, um diese Kontrollen in der komplexen System- und Anwendungsumgebung effektiv umzusetzen. Außerdem fehlt ihnen oft die Zeit, um IT-Kontrollen zu dokumentieren und zu testen. Insbesondere die regelmäßige Rezertifizierung (Überprüfung) der Wirksamkeit von Kontrollen ist eine zeitaufwändige Aufgabe. xCompliance verfügt über die gesamte Belegschaft im digitalen Netzwerk mit interdisziplinären (technischen / funktionalen / rechtlichen und regulatorischen) Fähigkeiten, die für die Arbeit mit Systemen und Anwendungen, Mitarbeitern und Prozessen erforderlich sind.

Im Fall von Audit-Moniten müssen oftmals die GAPs in Bezug auf implementierte Prozesse, Kontrolldesign  und Effektivität behoben werden.

Die Herausforderung besteht darin, Akzeptanz für die Veränderung innerhalb der Organisation zu erlangen. Unsere Compliance-Experten verfügen über die Fähigkeiten, mit den internen IT- und Fachbereichsteams zusammenzuarbeiten, um die neuesten Compliance-Automatisierungs- und GRC-Tools vorzustellen. In Form von interdisziplinären Teams von Wirtschaftsprüfern, Technischen-Experten, können wir Sie bei der Verbesserung Ihrer Compliance-Umgebung unterstützen:

  • Systemübergreifend
  • Applikationsübergreifend
  • Länderübergreifend

Heutzutage verlassen sich viele Unternehmen auf manuelle Detektivkontrollen, deren Bedienung und Prüfung teuer und fehleranfällig sind. Wir können Ihnen helfen, diese Kontrollen durch automatisierte Kontrollen zu ersetzen, die zuverlässiger und kostengünstiger sind. Wir verfügen über das Know-how, um Sie dabei zu unterstützen, Ihre vorhandenen ERP-Systeme optimal zu nutzen, indem wir Funktionen nutzen, die bereits in sie eingebettet sind bzw. wir helfen bei der Implementierung von GRC Tools zu Automatisierung.

Wir unterstützen Ihre IT und Fachbereiche